Du musst genau hinsehen

Erlebniswelt Erneuerbare Energien!

Energie-ökologische Modellstadt Ostritz-St. Marienthal

Wind, Wasser, Sonne, Holz… was Urlaubserinnerungen wachruft, hat bei uns mit Energie zu tun. Ein Biomasseheizkraftwerk, indem Holz und Rapsöl verbrannt werden, vier Windenergieanlagen, eine Wasserkraftanlage sowie zahlreiche Sonnenenergieanlagen können bei uns besichtigt werden. Ostritz-St. Marienthal versorgt sich damit selbst mit Energie. Einmalig in Deutschland und ist deshalb eine Modellstadt. Und im 750-jährigen Zisterzienserinnenkloster wartet noch eine multimediale Energieausstellung sowie ein 150-jähriges Sägewerk darauf, entdeckt zu werden…

Kontakt
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal
St. Marienthal 10
02899 Ostritz
Tel. 035823-77–0
Fax 035823-77–250
E-Mail: info@ibz-marienthal.de

weitere Informationen finden Sie hier
Ostritz 1
Ostritz 2
Ostritz 3
Lolek und Ina fragen:
"Wie viel Energie steckt in der Erde? "
Tina und Theo antworten:
"Im Innerem der Erde gibt es eine unerschöpfliche Wärmequelle. An der Erdoberfläche kann man diese Wärme in Form von Geysiren oder heißen Quellen spüren. Die sogenannten geothermischen Kraftwerke wandeln diese natürliche Wärme aus den Tiefen der Erde in elektrischen Strom um. Beispielsweise wird halb San Francisco (US Bundesstaat Kalifornien) auf diese Art von Energie mit Strom versorgt. "