Wir stoßen auf Energie

Energie-ökologische Modellstadt Ostritz-St. Marienthal

Eintrittspreise
Besichtigung der Wasserkraftanlage, des historischen Sägewerkes und der Multimedia-Ausstellung "ENERGIE-WERK-STAD(T)T"
Historische Energienutzung im Schausägewerk und moderne Energieerzeugung in der Wasserkraftanlage und in der Multimedia-Ausstellung in einem Rundgang.
          Erwachsene    2,00 EUR
          Ermäßigt        1,50 EUR
          (Kinder bis 14 Jahre, Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte)

Führungen in der Energie-Ökologischen Modellstadt Ostritz-St. Marienthal
Pflanzenkläranlage, Wasser- und Windkraftanlage, Schausägewerk, Kloster St. Marienthal, Solaranlage, Biomasseheizkraftwerk
(ca. 3 Std., mind 10 Personen, eigene Transportmittel notwendig)
          Erwachsene       6,00 EUR
          Ermäßigt           3,00 EUR
          Familienkarte  14,00 EUR

Übernachtung, Verpflegung und Fahrradausleihe ist im Internationalen Begegnungszentrum möglich.

Kontakt/Buchung:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal
St. Marienthal 10
02899 Ostritz
Gästeempfang/Touristinformation
Tel. 035823-77–238
Fax 035823-77–237
E-Mail: information-marienthal@t-online.de
www.ibz-marienthal.de

Lolek und Ina fragen:
"Was macht ein Tagebau in der Nacht?"
Tina und Theo antworten:
"Braunkohle wird im Tagebauverfahren gefördert. Dies bedeutet, der Abbau des Rohstoffes erfolgt nicht unter der Erde wie beim Untertagebau sondern an der Erdoberfläche. Die meisten Tagebau-Gruben fördern auch während der Nacht."